Russisches Netzwerk in der Tschechei zerschlagen

Politics

Am Montag bestätigte der tschechische Inlandsgeheimdienst BIS, in Zusammenarbeit mit der Sondereinheit für organisiertes Verbrechen ein russisches Agentennetz in der Tschechei zerschlagen zu haben. Demnach sollten die Spione gezielt der Tschechischen Republik und deren Bündnispartnern schaden.

Die Botschaft Russlands in Prag hat die aktuellen Spionagevorwürfe zurückgewiesen. Man habe nichts mit einem Agentennetz zu tun, heißt es in einer Verlautbarung.

Beitragsbild: Pixabay Lizenz, stevepb, thx!