München

Intensives IT-Sicherheitstraining in München

Travel

Wie kann man Cyberkriminelle zu überlisten? Versuche, Daten zu stehlen oder zu kompromittieren, nehmen an Zahl und Raffiniertheit zu. IT-Sicherheitsexperten stehen daher vor der immer schwierigeren Herausforderung, mit den neuesten Techniken der Cyber-Kriminellen Schritt zu halten und die Daten ihrer Unternehmen vor Schäden zu schützen. Ein interessantes Intensivtraining des IT-Sicherheits-Spezialisten SANS Institute findet vom 18. bis 23. März in München statt. Sieben Kurse, ergänzt durch praxisbezogene Labor-Workshops, vermitteln euch alles, was ihr über die Abwehr von Cyber-Angriffen wissen solltet. Wer es drauf anlegt, kann ein professionelles Zertifikat bekommen, außerdem garantiert SANS, dass ihr eure neu erworbenen Fähigkeiten danach sofort anwenden könnt.

Was wird angeboten:

Widerstandsfähige Sicherheitsarchitektur

Erfahren Sie, wie Sie Switches, Router und Firewalls neu konfigurieren können, um Ihre Sicherheitsinfrastruktur auf Vordermann zu bringen.

Fortschrittliche Vorfallsreaktion, Bedrohungssuche und digitale Forensik

Präventionssysteme allein reichen nicht aus, um sich vor Gegnern zu schützen. Lernen Sie die Anzeichen für ein gerade stattfindendes Eindringen zu erkennen, anstatt zu warten, bis die Angreifer ihre Ziele erreicht haben.

Sicherheitsgrundlagen Bootcamp-Stil

Lernen Sie Tipps und Tricks kennen, die Experten im Ärmel haben, um den Kampf gegen alle Arten von Cybergegnern zu gewinnen.

Cloud-Sicherheitsarchitektur und -betrieb

Wird sich Informationssicherheit als die Achillesferse von Cloud Services erweisen? Der Kurs behandelt die Grundlagen der Cloud-Sicherheit und Konzepte der Cloud-Politik und Governance.

Automatisierung der Informationssicherheit mit Python

Python ist eine einfache, benutzerfreundliche Sprache, die die Automatisierung von Sicherheitsaufgaben schnell und einfach macht. Geeignet für diejenigen, die keine Programmiererfahrung haben, aber auch für Fortgeschrittene.

Forensische Analyse unter Windows

Erfahren Sie, wie Sie forensische Daten auf Windows-Systemen wiederherstellen, Benutzeraktivitäten verfolgen und Ergebnisse für Vorfallsreaktionen, interne Untersuchungen und Rechtsstreitigkeiten organisieren können.

Extras:

Obendrein lernt ihr noch jede menge interessanter Typen kennen.

 

Bild: Pixabay-Lizenz

Schreibe einen Kommentar