DIS schließt Thailands Top-Streaming-Portal

LifeStyle PrinzipiaTV

Auf Bitte der amerikanischen Motion Picture Association (MPA) und acht weiteren Produktionsgesellschaften hat das thailändische Department og Special Investigations (DSI) das illegale thailändische Streaming-Portal Movie2free.com geschlossen. Auf der Internetplatform konnten über 3.000 verschiedene Filme kostenlos abgerufen werden. Mit Werbeeinnahmen von über 5 Millionen thailändischen Baht pro Monat zählte es zu den Top-Streaming-Portalen. Nun ist nach 5 Jahren Schluß.

Die Einnahmen wurden überwiegend durch Glücksspiel-Werbung generiert. Der 22-jährige Admin der illegalen Webseite wurde von der Polizei in Chiang Mai festgenommen. Gegründet wurde die Seite damals von einem 30-jährigen der heute im Ausland lebt. Der Streamingdienst wurde mit modernster Technick und ausgefeilter Software betrieben. Zudem befanden sich die Server im Ausland, um Spuren zu verwischen. Pro Tag hatte die Seite bis zu zehn Millionen Zugriffe.

Quellen: Beitragsbild YouTube Screenshot, Video:

ช่องทางติดตามสถานีข่าว TNN ช่อง16 https://www.tnnthailand.com https://www.facebook.com/TNNthailand/ https://twitter.com/tnnthailand https://www.instagram.com/tnnthailand/ Line @TNNThailand http://nav.cx/9CGdrZK ทันโลก ทันเศรษฐกิจ ทันทุกความจริง กับ TNNช่อง16 สถานีข่าวที่ถือหลักการของการนำเสนอข่าวตรงประเด็น รวดเร็ว ถูกต้อง แม่นยำ และเป็นกลาง โดยทีมข่าวมืออาชีพ